Kostenloser Versand ab 100 € & 30 Tage kostenlose Rücksendung
Schwedisches design & qualität
4.6 von 5 im Rating bei 580 000+ Bewertungen
Suche nach Kategorie, Produkt, Aktivität...
Cart icon
Damen
Herren
Accessoires
Guides
Aktionen

Kungsleden: Nikkaluokta to Saltoluokta

28. September 2022

Der erste Teil des Weges, Nikkaluokta nach Singi, gehört nicht zum Kungsleden, ist aber dennoch eine beliebte Wanderroute, da sie direkt am Kebnekaise, dem höchsten Berg Schwedens, vorbeiführt. Gipfeltouren werden auf Anfrage bei der jeweiligen Station angeboten, sind aber auch auf eigene Faust möglich. In diesem Abschnitt befindet sich auch der Nationalpark, Stora Sjöfallet, der für seine atemberaubenden Aussichten bekannt ist - vor allem bei klarem Wetter. In diesem Teil des Kungsleden leben die Samen, die Rentiere halten. Es ist wichtig, dass man auf ihrem Land Respekt zeigt.  

Interessante Fakten

Gesamtstrecke:
102 km 

Dauer:
5-6 Tage, 4-11 Stunden Wanderung pro Tag. 

Länge der Abschnitte:
9-30 km pro Tag. 

Durchquert sowohl den Kebnekaise als auch den Nationalpark Stora Sjöfallet/Stuor Muorkke. 

Wanderabschnitte zwischen Nikkaluokta und Saltoloukta 

Nikkaluokta nach Kebnekaise 

Strecke: 19km
Dauer: 5-7 stunden
Bus- oder Bootsverfügbarkeit: Nein

Die Unterkunft Nikkaluokta wird nicht von STF organisiert. Von Nikkaluokta aus kann man im Restaurant auftanken und für den Rest der Reise einkaufen. Nach der Wanderung auf Pfaden durch Wälder und Holzstege, kannst du dich für ein Boot entscheiden, das die Wanderung um 6 km verkürzt. Das Boot fährt mehrmals am Tag. 

An der Anlegestelle gibt es das Restaurant Enoks, das viele lokale Köstlichkeiten wie Moltebeerenwaffeln und Rentierburger serviert. Wir empfehlen, es zu probieren!  

Geh über die Brücke über den Tarfalajåkka-Bach, und wenn man den Kebnekaise erreicht, gibt es eine von der STF betriebene Bergstation zur Verfügung, die auch bei schönem Wetter geführte Touren zum Gipfel des Kebnekaise anbietet. 

Kebnekaise nach Singi 

Strecke: 15km
Dauer: 4-6 stunden
Bus- oder Bootsverfügbarkeit: Nein

Die Wanderung vom Kebnekaise nach Singi führt durch das Laddjuvagge-Tal, das für seine beliebten Kletterrouten bekannt ist.  

Die atemberaubende Landschaft ist an einigen Stellen felsig, so dass Wanderer vor allem bei schlechtem Wetter auf ihre Trittsicherheit achten sollten. Man geht danach zwischen den Wänden der Berge Singitjåkka und Skárttoaivi. 

Kurz vor STF Singi kann man die Aussicht auf das offene Tal genießen, und danach erreicht man den Lassajaure-See. Wenn man STF Singi erreicht, ist man zurück wieder auf dem Kungsleden-Weg. Es gibt auch in Singi eine von STF betriebene Hütte. 

Singi nach Kaitumjaure 

Strecke: 13km
Dauer: 4-5 stunden
Bus- oder Bootsverfügbarkeit: Nein

Hier beginnt der Kungsleden-Weg wieder! Auf diesem beliebten Teil des Kungsleden folgst du dem Gebirgsbach Tjäktjajåkka bis zum See Kaitumjaure. Man kann ein altes Rentierzuchtgebiet besuchen, in dem Sie Überreste von samischen Zelten und Rentierweiden sehen können. 

Auf dem ersten Teil deiner Reise gibt es mehrere Rastplätze. Wenn du ein begeisterter Angler bist, ist ein Angelschein vielleicht eine gute Entschiedung!  

Gleich westlich von STF Kaitumjaure kann man den beeindruckenden Gipfel des Sanjartjåkka sehen. In der Station auf dem Gipfel gibt es ein Gästebuch. Fragen das Personal des STF Kaitumjaure nach dem Weg zum Gipfel. 

Kaitumjaure nach Teusajaure 

Strecke: 9km
Dauer: 4-5 stunden
Bus- oder Bootsverfügbarkeit: Nein

Diese Wanderung bietet eine der schönsten Aussichten auf dem gesamten Kungsleden-Weg. Bei gutem Wetter kann man bis nach Sarek sehen! Das Gelände kann hier ein wenig steil sein, daher sollten Reisende auf ihre Trittsicherheit achten.  

Man überquert zunächst die Brücke über den Kaitumjåkka und steigt dann einen Berghang hinauf. Etwa 4 km südlich befindet sich ein samisches Zelt, das zu einer vorübergehenden Unterkunft für Wanderer umgebaut wurde. Auf dem weiteren Weg kommt man an beeindruckenden Gebirgsheiden vorbei, bevor es steil hinunter zum Teusajaure-See und seinem beeindruckenden Wasserfall geht. Auch hier wird den Wanderern empfohlen, auf dem steilen Gelände aufzupassen, insbesondere bei schlechtem Wetter. 

In Teusajaure gibt es eine Bergstation. 

Teusajaure nach Vakkotavare  

Strecke: 15km
Dauer: 4-6 stunden
Bus- oder Bootsverfügbarkeit: Ja

Für diesen Abschnitt ist eine 1 km lange Bootsfahrt erforderlich. Hier stehen Ruderboote zur Verfügung. Man sollte dieses Angebot aber nur dann war nehmen, wenn man im Wassersport erfahren ist. Es gibt auch einen Bootsservice, der von STF betrieben wird.  

Nach der Bootsfahrt befindest du dich im Nationalpark Stora Sjöfallet. 

Die meisten Leute finden die Wanderung hier trotz des langen Anstiegs recht angenehm, da die Landschaft mit Bergbirken und plätschernden Bächen sehr reizvoll ist. 

Etwa 1,5 km von der STF-Hütte Vakkotavare entfernt bietet sich eine hervorragende Aussicht, die so gut ist, dass viele Leute dort zelten! Wenn du Vakkotavare erreichst, hast du auch die Möglichkeit, in einer Berghütte einzukehren. 

Vakkotavare nach Saltoluokta 

Strecke: 30km
Dauer: 9-11 stunden
Bus- oder Bootsverfügbarkeit: Ja

Der letzte Abschnitt dieser Wanderung führt durch den Nationalpark Stora Sjöfallet/Stuor Muorkke. Am Viedásnjárgga-Punkt am Langas-See befindet sich das Laponia-Besucherzentrum, das Informationen über die samische Urbevölkerung und ihre Lebensweise bietet. 

Der Wanderweg verläuft zwischen Nikkaluokta und STF Vakkotavare, es ist jedoch üblich und für die meisten Wanderer einfacher, diesen Abschnitt mit dem Transport von STF Vakkotavare zur Bergstation STF Saltoluokta zu beenden.  

Von Kebnats zur STF-Bergstation Saltoluokta verkehrt ein Boot der STF.  

In Saltoluokta gibt es auch eine STF-Bergstation, und auf dem Weg zwischen Vakkotavare (STF) und der Saltoluokta-Bergstation (STF) liegt auch die Berghütte von Stora Sjöfallet. 

Wie komme ich dorthin?

Nach Nikkaluokta

Man kann mit dem Bus von Kiruna fahren.

Nach Saltoluokta

Es gibt einen Bus von Gällivare nach Kebnats. Von Kebnats muss man mit dem Boot über den Langas-See zur Bergstation Saltoluokta fahren.

×