Suche nach Kategorie, Produkt, Aktivität...
Teens
Schuhe
Accessoires
Taschen
Neuheiten
Bestsellers

Kleiderpflege

Du kennst es sicher – verschwitzt und von oben bis unten voller Schlamm von Piste oder Wanderweg zurückzukommen. Wie bekommst du jetzt nur deine Kleider am besten wieder sauber und pflegst sie langfristig? Es mag überflüssig sein, aber wir erwähnen es trotzdem: Befolge immer die Anweisungen auf dem Pflegeetikett, da dein Kleidungsstück dadurch Form und Funktion länger beibehält. Außerdem verlängerst du auf diese Weise seine Lebensdauer und hast mehr Zeit, deine Lieblingskleidung zu genießen. Ein kluger Schachzug, sowohl für deinen Geldbeutel als auch für die Umwelt. In unserem Guide unten findest du weitere Tipps, wie du deine Outdoor-Ausrüstung wie ein Profi waschen und pflegen kannst.

6 schnelle Pflegetipps für deine Kleidung von RevolutionRace

 

Grament_care_wash.svg

Weniger oft waschen

Wasche Kleidung aus Funktionsmaterial nicht zu oft, da sich dieses durch das Waschen schneller abnutzt.

 

garment care icons_wash with similar colors.svg

Mit ähnlichen Farben waschen

Wasche neue Kleidung mit ähnlichen Farben, um Verfärbungen anderer Kleidungsstücke zu vermeiden.

 

Garment_care_zip_up.svg

Reißverschlüsse schließen

Schließe vor dem Waschen alle Reißverschlüsse, Knöpfe und Klettverschlussklappen und verwende ein mildes, umweltfreundliches Waschmittel.

Garment_care_fabric_softener.svg

Keinen Weichspüler verwenden

Vermeide die Verwendung von Weichspüler, vor allem bei Oberbekleidung oder anderen Kleidungsstücken, die mit Durable Water Repellent (DWR) behandelt wurden, da dies die Gewebeporen verstopft und die Atmungsaktivität der Kleidung beeinträchtigt.

Garment_care_light-bulb.svg

Daran solltest du denken

Versuche, Schmutz und Schlamm abzuwischen, statt die Kleidung gleich zu waschen. Niemals bügeln, da Funktionsmaterialien hitzeempfindlich sind.

 

Grament_care_tumble_dry.svg

Benutze den Wäschetrockner nur, wenn es unbedingt notwendig ist

Alle Kleidungsstücke mit DWR-Behandlung sollten zur Reaktivierung bei niedriger Hitze im Wäschetrockner getrocknet werden, während andere Kleidungsstücke nicht im Wäschetrockner getrocknet werden sollten. Dies dient dem Schutz der Umwelt und der Energieeinsparung.

Pflegetipps für einige unserer gängigsten Produkte und Kollektionen

Wasserdichte Outdoor-Bekleidung

 Unsere wasserdichten Hosen und Jacken bestehen aus unserem Premium-Gewebe Hypershell® Pro™ oder Hypershell® Performance™, haben versiegelte Nähte und sind aus Funktionsmaterial hergestellt. Um die wasserabweisende Wirkung und Langlebigkeit deiner wasserdichten Kleidung zu verlängern, solltest du sie nur waschen, wenn es wirklich notwendig ist.

Outdoor-Bekleidung aus Softshell-Materialien

 Unsere Softshell-Outdoor-Bekleidung besteht aus einem wasserabweisenden Hypershell® Core Gewebe und wird aus Funktionsmaterialien hergestellt. Die wasserabweisenden Eigenschaften einer Softshell-Bekleidung nutzen sich mit der Zeit ab, vermeide also zu häufiges Waschen.

Bambus-Unterwäsche

icon-checkmark.svg  Bambus-Boxershorts und Hipster können bei 60 °C gewaschen werden, dunkle Aufdrucke behalten ihre Farbe aber besser, wenn sie bei 40 °C gewaschen werden.

icon-checkmark.svg  Nicht im Wäschetrockner trocknen, da Bambus leicht einläuft und die Hitze dem Elastik-Effekt schadet.

Unterwäsche und T-Shirts aus Bambus und Wollmischungen

icon-checkmark.svg  Da Kleidung aus Wolle oder Bambus von Natur aus antibakteriell und geruchshemmend ist, muss sie nicht so häufig gewaschen werden wie andere Kleidungsstücke. Oft reicht es aus, sie eine Zeit lang draußen zu lüften.

icon-checkmark.svg  Wolle sollte bei 30 °C gewaschen werden, vorzugsweise mit einem Woll- oder Feinwaschprogramm.

 icon-checkmark.svgNicht im Wäschetrockner trocknen, da Wolle und Bambus leicht einlaufen.

Fleece, Kapuzenpullover, Jogginghosen und andere Zwischenschichten

icon-checkmark.svg  Dreh die Kleidung auf links, um Fussel zu vermeiden.

icon-checkmark.svg  Fleece und andere Zwischenschichten sollten mit ähnlichen Farben bei 40 °C gewaschen werden.

icon-checkmark.svg  Lasse deine Zwischenschichten an der Luft trocknen – du solltest sie weder im Wäschetrockner trocknen noch bügeln.

Funktions-Outdoor-Jeans

Unsere Outdoor-Jeans werden aus dem Funktionsstoff Hypershell® Denim™ hergestellt, dessen wasserabweisende Eigenschaften sich mit der Zeit abnutzen, vermeide also zu häufiges Waschen.

Outdoor-Bekleidung mit einem Baumwoll-Polyester-Mix

 Die Hosen, Jacken und Shorts unserer Kollektionen Nordwand und RVRC GP bestehen aus dem wasserabweisenden Stoff Hypershell® Reinforced™ und werden aus einem Baumwoll-Polyester-Mix in Kombination mit anderen Funktionsmaterialien hergestellt. Wie bei allen Kleidungsstücken aus Funktionsmaterial ist weniger Waschen mehr.

Outdoor-Bekleidung mit Daunen- & Synthetikfüllung

Natürliche und synthetische Daunen werden getrennt und gleichmäßig im Kleidungsstück verteilt. Wasch das Kleidungsstück daher nur, wenn es unbedingt sein muss. Nach dem Waschen bei schwacher Hitze zusammen mit Tennisbällen im Trockner trocknen, damit sich die Füllung wieder gleichmäßig verteilt. Du hast keinen Trockner? Dann empfehlen wir, das Kleidungsstück zu schütteln und vorsichtig abzuklopfen, damit sich die beiden unterschiedlichen Füllungen wieder trennen.

Befolge diese Schritte bei der Reinigung deiner RevolutionRace-Schuhe

1. Bürste deine Schuhe mit einer trockenen Bürste ab. Bürste den gesamten Schuh, beginnend mit dem oberen Teil und arbeite dich nach unten vor.
2. Verwende warmes Wasser und ein mildes Reinigungsmittel (Spülmittel) zusammen mit einer weichen Bürste. Hier gilt das Gleiche, fang oben am Schuh an und arbeite dich nach unten vor.
3. Entferne die Schnürsenkel und wasche sie mit demselben milden Spülmittel.
4. Spüle die Schuhe mit lauwarmem Wasser ab und wische sie anschließend mit einem trockenen, weichen Tuch oder Handtuch ab.
5. Lass den Schuh an der Luft trocknen.

Etwas zusätzliche Hilfe:

icon-arrow-angle-right.svg  Je nachdem, wie viel du die Schuhe benutzt und wie schmutzig sie sind: versuche, sie oft zu reinigen, dann halten sie länger.
icon-arrow-angle-right.svg  Wenn du keine Schuhbürste hast, funktioniert das zum Beispiel mit einer Zahnbürste gut.
icon-arrow-angle-right.svg  Nimm die Einlegesohle und eventuell die TrimToFit-Sohle heraus, bevor du mit der Reinigung beginnst, und reinige dann die Einlegesohle auf die gleiche Weise wie die oberen Teile des Schuhs.
icon-arrow-angle-right.svg  Wenn du deine Schuhe putzt, fülle sie mit Papier oder verwende Schuhklötze, damit sie ihre natürliche Form behalten.

So bleibt deine Kleidung wasserdicht

Wenn du bemerkst, dass die wasserabweisende Funktion deiner Outdoor-Bekleidung nachlässt, empfehlen wir, sie mit unserem PFC-freien Imprägnierspray Xtreme H2O oder dem RevolutionRace Heat Wax zu behandeln. Das Spray kann für die gesamte Kleidung verwendet werden, das Wachs sollte dagegen nicht auf die Stretcheinsätze kommen, da dieses elastische Material hitzeempfindlich ist. Die Stretcheinsätze unserer Hosen und Shorts werden normalerweise über dem Gesäß, vorne und hinten am Knie und unten an den Beinen angebracht. Bei den Jacken sind die elastischen Abschnitte aus schwarzem Stoff. Helle Kleidungsstücke dunkeln durch das Wachs normalerweise nach, und je dunkler die Farbe, desto wasserabweisender ist das Kleidungsstück. 

×